Hier nun ein paar grundlegende Infos über mein Gastland !

auf japanisch 日本

 

Hauptstadt : Tokyo

Einwohnerzahl: ca. 127 Millionen Menschen

Größe: ungefähr 380.000 km²

Währung: Yen

 

Japanisch

Japanisch ist anders als Deutsch,ganz klar,aber unlernbar ist es trotzdem nicht ;D.

Die Satzstruktur ist völlig anders,als man es gewohnt ist,z.B. steht das Verb immer am Ende des Satzes und kann alleine einen ganzen Satz bilden,denn oftmals wird das Subjekt einfach weggelassen,wenn klar ist worüber man redet.

Auch gibt es verschiedene Höflichkeitsformen der Sprache,je nachdem mit wem man spricht und wie man zu ihm in Beziehung steht,sollte man eine andere verwenden.So gibt es zum Beispiel auch verschiedene "Ichs" und Dus" im Japanischen.

 

Schrift

Die Schrift unterteilt sich in drei Teile,nämlich Hiragana,Katakana und Kanji.

Hiragana und Katakana heißen zusammengefasst Kana und bilden das Silbenalphabet.

Jetzt folgt noch eine kleine Übersicht  über die drei Schirftarten :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist die Silbenschrift Hiragana.

Sie wird vorallemfür grammatische Sachen und japanische Wörter

für die es keine Kanji gibt,genutzt.

 

Das sind alle Katakana-Zeichen.

Sie werden meistens für Fremd-

wörter benutzt oder um Sachen hervor-

zuheben.

Kanji sind die Schriftzeichen die die Japaner vor langer Zeit von den Chinesen übernommen haben.Es gibt viele tausend Kanji,jedoch werden nicht alle im Alltag genutzt.Die wichtigsten 2000 Kanji lernen Japaner in der Schule.

Das Kanji das ihr hier sehen könnt bedeutet "Liebe".

 

Essen

Das erste was einem da einfällt,klar Sushi natürlich !

Aber die japanische Küche ist durchaus sehr vielfältig.

Gerne verwendet wird Reis,Fisch,Gemüse und auch Nudelsuppen sind sehr beliebt.In vielen Restaurants gibt es auch eine Plastik-Version der Speisen,sodass man vorher schon sehen kann,was man bestellen kann.

Und nein,Hunde und Katzen gehören nicht zum Speiseplan der Japaner ; )